Malteser Momente Sommer, Sonne und Gemeinschaft

06.08.2017

Aus ganz Deutschland sind junge Malteser zum Zeltlager in Mammendorf gekommen. Das Event ist jedes Jahr der Höhepunkt. Wir wollten wissen, warum das Lager so beliebt ist.

Malteser Zeltlager Workshop in der Jurte © SMB/Hasel

Ein See zum Baden, Sonnenschein und jede Menge gute Laune: besser können die Voraussetzungen für das Sommerzeltlager der Malteserjugend in Mammendorf wohl kaum sein. Rund 850 Jugendliche aus Deutschland haben daran in der vergangenen Woche teilgenommen. Jeder der sieben Lagertage ist mit Programm gefüllt.

Wir waren am Workshop-Tag vor Ort und staunten nicht schlecht. Aus fast 50 Angeboten konnten die Jugendlichen ihren Lieblings-Workshop auswählen. Neben der Programmvielfalt ist natürlich auch Chillen oder Gottesdienst-Feiern angesagt. Es ist das einzigartige Gemeinschaftserlebnis, das die meisten jedes Jahr aufs Neue anlockt. So wie Laura aus Bamberg. Die schätzt an dem Malteser-Event vor allem, "dass man auch zu unbekannten Leuten hingehen kann und sich kennen lernt, und sich dann relativ schnell anfreundet“. An Schlaf ist an den sieben Lagertagen dann natürlich nicht zu denken.

Audio

Bundeszeltlager in Mammendorf

Malteser Momente

Datei herunterladen

Der Autor
Paul Hasel
Radio-Redaktion
p.hasel@st-michaelsbund.de


Das könnte Sie auch interessieren

© Rauch/SMB

Malteser Momente Helfen lernen

Stabile Seitenlage, Mund-zu-Mund-Beatmung – Bei vielen Menschen liegt der Erste-Hilfe-Kurs Jahre zurück. Dabei kann Erste Hilfe plötzlich notwendig werden. Wir waren bei einem Kurs in München dabei.

08.09.2017

© SMB/Hasel

Malteser Zeltlager Riesengaudi mit Volkstanz und Pappboot-Rennen

Rekordverdächtige 850 Teilnehmer sind heuer ins Bundeszeltlager der Malteserjugend nach Mammendorf gekommen. Die Stimmung dort ist prima. Nur eines fehlt den Jugendlichen dann doch.

03.08.2017